Beatrice Ensor (1885-1974), grosse Freundin Geheebs und Mitbegründerin der New Education Fellowship

Eine interessante Frau! Geboren in Südafrika lebte sie als Erwachsene in England. Sie setzte sich nach dem 1. Weltkrieg für eine andere Erziehungs- und Schulkultur ein. Sie starb 1974.

Hier gibt es eine Abschrift des Interviews Beatrice Ensors und hier geht's zu dem rund 40 minütigen Gesprächs.


. -
Veröffentlichung auf dieser Webseite mit freundlicher Genehmigung von Michael und Jeremy Ensor.


Dieser Artikel wurde bereits 3869 mal angesehen.