www.martinnaef.ch / 3: Briefe > Ruth S., Ojai, Kalifornien, 23. März1997
.

Ruth S., Ojai, Kalifornien, 23. März1997

Carissima! Arriva presto presto il tuo Geburtstag (Compleanno!)! Ma come? Diventa ancora un anno piu giovane? E possibile? Tu reversai le lege della natura? O carissima mia! Come ti amo (isch erlaubt, e?) e come ti voglio bene! Und jetzt auguri auguroni! In quantita e qualita! Che dio ti da tutto che a per farti felice!

Io sitz in California, in mio Zimmer in Ojai Institut, wo isch molto bello generalmente, pero oggio isch e bitzeli freddolo! Aber sonst, sempre il sole in cielo e qualque volta tanto warm, que devi fiugerti nella tua stanza für nit versmachte in sole! 30 gradi!

E cosa fai, tu ...

Vedi! Kum tueni froge, nello stesso attimo, telefona il mio papa e mi reconta, que tu e il tuo carissimo sposato venite visitarci in California! Ma! E incredibile! ... Incredibile e surpresa!

Trotzdem voglio gratulierte für Dine Geburtstag! Io spreo, que tu ai una bellissima giornata. Tanti Gschänggli e tanta gente sympatica!

Wenn ihr wirklich nach Kalifornien kommt, dann kann ich mich jetzt ja kurz fassen - pposso fassarmi curto curto! -, denn dann werden wir uns ja vielleicht demnächst sehen!? Ich plane nämlich in 3 Tagen von hier in Richtung Norden aufzubrechen. Eventuell mache ich in der Gegend von Bigsur einen Zwischenhalt. In spätestens 10 Tagen werde ich dann in San Francisco sein ... Ich will versuchen, dort in irgend einer WG für 6 bis 8 Wochen ein Zimmer zu mieten, um ein wenig in dieser Stadt leben zu können. Irgendwann in dieser Zeit werde ich vermutlich einen Abstecher nach Oregon machen, um Lois zu besuchen. Von Eugene aus ist's dann auch nicht mehr weit zu meinem Freund Peter in Portland, mit dem ich ein paar Tage in die Wildnis will. Nachdem mich Carin und Stashu immer wieder so herzlich eingeladen haben, werde ich sicher auch einmal bei ihnen auftauchen - vielleicht mit Euch oder wenn ihr dort seid? Voraussichtlich werde ich auch noch einmal einen Abstecher nach San Diego machen, um dort Cathrins Befreiung vom Schuldienst (Befreiung durch Rausschmiss) feiern zu helfen. Cathrin ist die (Ex)-Frau von Frank Wolff (Ecole, Michele). Bei ihr war ich von Mitte bis Ende Februar, nachdem mich die Kälte aus Tenessy vertrieben hat.

Adesso. Che d'altro ti raconto. Devo preparare il mio Aufbruch, che va essere domani. Alora: Tempo fiugia!

Sollten wir uns nicht sehen, so werden wir doch jedenfalls miteinander telefonieren, ja?

Liebe liebe Ruth, ich wünsche Dir noch einmal auf gut deutsch und deutlich einen ganz ganz schönen Geburtstag und noch viele gute Jahre auf dieser Erde! Ich freue mich immer wieder sehr, dass es Dich gibt! Du bist ein grosser , grosser Segen für mich!!!

Ganz herzliche Grüsse an Franco und Dich,

PS: Deine Kerze hat wunderbar gebrannt während der atlantischen Nächte auf dem Schiff, und jetzt geniesst die Rose von Jericho ein wenig Wasser und Sonne. Sie muss ja sonst meistens im Nilon-Säcklein liegen, was ihr aber nichts auszumachen scheint. Sie geht jedenfalls ganz freudig in die Breite und Weite, wenn ich sie irgendwann und irgendwo unterwegs einmal auspacke und etwas bewässere!